panalster.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



zwischen Blankenese und Lühe eingeläutet. 24 Teilnehmer am Sonnabend und 26 am Sonntag segelten die von Wettfahrtleiter Lui Dahm wie immer gut gewählten Bahnen bei SW bis 3 Beaufort problemlos ab. Start und Ziel lagen gewohntermaßen vor der Westmole des Hamburger Yachthafens in Wedel unter dem Auwald, was etwas tricky ist. Der kleine Schlenker in der Bahn zur Tonne HN2 in der Hahnöfer Nebenelbe gehörte, wie immer, dazu und bringt ein bisschen Pep in die Sache. Außer (mindestens) einem Frühstart ist nicht viel Aufregendes zu vermelden. Aber immerhin: die Saison hat begonnen. Und, nicht zu vergessen: Die Preisverteilung wurde von der "Tonne 22" unter das Zelt auf der Westseite verlegt, und es gab Freibier und Würstchen. Das kam gut an.

Markus Boehlich teilt uns mit:

"Wenn man die Wettervorhersage bedenkt, haben wir großes Glück gehabt. Die frühe Uhrzeit wurde bemängelt, aber Wettfahrtleiter Lui wusste natürlich schon im letzten Herbst, dass es jeweils am frühen Nachmittag regnen würde. Daher hat er die Wettfahrtzeiten so gelegt, dass wir vor dem Regen fertig waren.

Im Übrigen fand ich die Preisverleihung unter dem Grillzelt viel netter als sonst vor der Tonne. Dazu würde mich aber auch eure Meinung interessieren, die ihr mir bitte kurz zurückmailt."

Die Ergebnisse findet ihr hier unter

 Ergebnisse_2015_Elbe-Auftakt.pdf

Bilder von Birgit Müller-Petermann

 

© 2009 - 2018   SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum