album26.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



Führerscheine

Die SVAOe bietet ihren Mitglieder die Möglichkeit, im Winterhalbjahr an Kursen zum Erwerb von Bootsführerscheinen in unserem Clubhaus teilzunehmen. Als Referenten fungieren erfahrene SVAOe-Mitglieder, die ehrenamtlich tätig sind.

Informationen für die Kurse des Winterhalbjahrs 2023/2024 und das Anmeldeformular hier.

Wir planen für 2023/2024 folgende Kurse:

  • Erwachsene lernen Segeln (ELS), laufendes Training in der Sommersaison auf der Alster und im Winter 2023/2024 fortgesetzt mit Theoriekurs zum Sportsegelschein des DSV (SPOSS)
  • Jugendsegelschein
  • Sportsegelschein (SPOSS)
  • Sportbootführerschein-See (SBF-See)
  • Sportküstenschifferschein (SKS)
  • Sportseeschifferschein (SSS)

 

Jugendsegelschein

Der Jugendsegelschein ist der erste Segelschein, den man vom Alter her in seinem Leben machen kann.
Voraussetzungen:

  • Vollendung des siebten Lebensjahres und bis zur Vollendung des vierzehnten Lebensjahres
  • Zustimmung der gesetzlichen Vertreter
  • Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Bronze

    Der Jugendsegelschein wird mit Erreichen der Volljährigkeit ungültig.

Inhaber des Jugendsegelscheins dürfen in dessen räumlichem und zeitlichem Geltungsbereich verantwortlich ein Segelboot unter dem Stander des SVAOe führen.

Ausbildung:

  • Zwangloses Segeln-Lernen im Opti auf der Alster an unserer dortigen Anlage
  • Altersgerechte theoretische Ausbildung im Winterhalbjahr

Prüfung:
Die theoretische mündliche und die praktische Prüfung werden vereinsintern abgenommen.

Zum Inhalt des Kurses und der Prüfung hier der Link zum Portal des Deutschen Segler-Verbandes. 

Sportsegelschein SPOSS ab 14 Jahren

Der SPOSS ist kein amtlicher Führerschein. Die Ausbildung und Prüfung erfolgen ausschließlich in DSV-Vereinen. Er bescheinigt seinen Inhaberinnen und Inhabern, ein kleineres Segelboot auf einem Binnenrevier führen. Der SPOSS ist Voraussetzung, um eigenverantwortlich SVAOe-Jollen auf der Alster oder anderen Binnenrevieren zu segeln oder um an Verbandsregatten auf Binnenrevieren teilzunehmen.
Wir empfehlen den SPOSS für Segeleinsteigerinnen und Segeleinsteiger aller Altersgruppen ab 14 Jahren im Anschluss an die erste Segelsaison sowie Umsteigerinnen und Umsteigern aus dem Opti auf Jolle oder Jugendkutter.
Voraussetzungen:

  • Mindestalter 14 Jahre
  • Zustimmung der gesetzlichen Vertreter
  • Sicher Schwimmen können
  • Segelkenntnisse werden vorausgesetzt

Ausbildung:

  • Theoretische Ausbildung im Winterhalbjahr.
  • Die SVAOe bietet die Möglichkeit einer Vorbereitung für die praktische Prüfung auf den vereinseigenen C55-Jollen auf der Alster

Prüfung:
Es sind eine theoretische (schriftliche) und eine praktische Prüfung vor der Prüfungskommission der SVAOe abzulegen.
Zum Inhalt des Kurses und der Prüfung hier der Link zum Portal des Deutschen Segler-Verbandes. 

SBFSee Sportbootführerschein Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen

Amtlicher Führerschein für Yachten mit einem Verbrennungsmotor mit einer Motorleistung von mindestens 11,03kW (15 PS) bzw. mit Elektromotoren mit einer Motorleistung von mindestens 7,5kW (10,2 PS)auf deutschen Seeschifffahrtsstraßen innerhalb der 3sm-Zone.
Voraussetzung:

  • Mindestalter 16 Jahre (15 Jahre und 9 Monate am Tag der Zulassung)

Ausbildung:

  • Theoretische Ausbildung im Winterhalbjahr
  • Die SVAOe bietet die Möglichkeit einer praktischen Ausbildung auf dem vereinseigenen Motorboot "Falke"


Prüfung:
Es sind eine theoretische (schriftliche) und eine praktische Prüfung vor der amtlichen Prüfungskommission abzulegen
Zum Inhalt des Kurses und der Prüfung hier der Link zum Portal des Deutschen Segler-Verbandes

SKS Sportküstenschifferschein

Amtlicher Führerschein für Yachten unter Segeln oder unter Motor in deutschen und internationalen Küstengewässern (bis 12 sm Abstand zur Festlandküste). Vorgeschrieben zur Führen von gewerbsmäßig genutzten Sportbooten.
Voraussetzung:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Besitz des Sportbootführerscheins SBFSee
  • Nachweis von 300 sm in Küstengewässern

Ausbildung:

  • Theoretische Ausbildung im Winterhalbjahr
  • Praktische Prüfungsvorbereitung auf Yachten von SVAOe-Vereinsmitgliedern oder auf prüfungsvorbereitenden Ostseetörns unseres Kooperationspartners Yachtclub Nürnberg e. V.

Prüfung:
Es sind eine theoretische (schriftliche und ggf. mündliche) und eine praktische Prüfung abzulegen. Die Prüfung wird durch die Zentrale Verwaltungsstelle (ZVST) im Deutschen Segler-Verband abgenommen.
Zum Inhalt des Kurses und der Prüfung hier der Link zum Portal des Deutschen Segler-Verbandes. 

SSS Sportseeschifferschein

Der SSS ist der amtliche Führerschein zum Führen von Yachten in küstennahen Gewässern (alle Meere bis 30 sm sowie gesamte Nord- und Ostsee, ENGLISCHER Kanal; Bristolkanal, Irische und Schottische See, Mittelmeer und Schwarzes Meer.
Voraussetzung:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Besitz des Sportbootführerscheins SBFSee
  • Nachweis von 1.000 Seemeilen nach Erwerb des SBFSee als Wachführer oder dessen Vertreter (davon mindestens 500 Seemeilen vor der theoretischen Prüfung) oder 700 Seemeilen nach Erwerb des SKS auf Yachten im Seebereich

Ausbildung:

  • Theoretische Ausbildung im Winterhalbjahr
  • Praktische Prüfungsvorbereitung auf Yachten können vermittelt werden.

Prüfung:
Es ist eine theoretische schriftliche und ggf. eine mündliche Prüfung abzulegen. Die Prüfung wird durch die Zentrale Verwaltungsstelle (ZVST) im Deutschen Segler-Verband abgenommen.
Zum Inhalt des Kurses und der Prüfung hier der Link zum Portal des Deutschen Segler-Verbandes.

SHS Sporthochseeschifferschein

Der SHS ist der amtliche Führerschein zum Führen von Yachten in der weltweiten Fahrt und vermittelt umfangreiche und vertiefte Kenntnisse u.a. der terrestrischen, elektronischen und astronomischen Navigation, des internationalen Seerechts und tropischer Wettererscheinungen.
Voraussetzung:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Besitz des Sportschifferscheins SSS
  • Nachweis von 1000 sm auf Yachten im Seebereich (nach Erwerb des SSS) als Wachführer

Ausbildung:

  • Theoretische Ausbildung im Winterhalbjahr

Prüfung:
Es ist eine theoretische schriftliche und mündliche Prüfung abzulegen. Die Prüfung wird durch die Zentrale Verwaltungsstelle (ZVST) im Deutschen Segler-Verband abgenommen.
Zum Inhalt des Kurses und der Prüfung hier der Link zum Portal des Deutschen Segler-Verbandes. 

Fachkundenachweis (FKN) für Seenotsignalmittel

Zum Erwerb und den Transport von erlaubnispflichtigen pyrotechnischen Seenotsignalmitteln der Unterklasse P2 (Signalraketen, Fallschirmsignalraketen und bestimmte Rauchsignale) ist nach dem Sprengstoffrecht der Fachkundenachweises (so genannter "Pyro-Schein") für Seenotsignalmittel erforderlich.
Voraussetzung:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Besitz eines amtlichen Sportbootführerscheins oder eines sonstigen anerkannten Befähigungsnachweises zum Führen von Wassersportfahrzeugen

Ausbildung:

  • Theoretische Ausbildung im Winterhalbjahr im Rahmen des SBF See-Kurses


Prüfung:
Es ist eine theoretische schriftliche und mündliche Prüfung abzulegen.
Zum Inhalt des Kurses und der Prüfung hier der Link zum Portal des Deutschen Segler-Verbandes.

Termine aktuell

 16 Apr 2024
 18:00 - 22:00
 Mitgliederversammlung
 20 Apr 2024
 Optimale
 07 Mai 2024
 18:00 - 21:00
 Altjunioren

      für älteres siehe links
      bei Regatten und bei
      Download / Regatten

Suchen & Finden

 

© 2024 SVAOe - Segel-Verein Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum