album11.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de

22.03.2015, Thomas Lyssewski, Jüngstenobmann

Jedes Jahr üben unsere Jüngsten vor Beginn der Segelsaison mit ihren Optis im Schwimmbad das Aufrichten der Boote. Dazu müssen die Boote natürlich zunächst einmal zum Kentern gebracht werden. Einerseits macht das Spaß, andererseits zeigt es, wie schwer das doch geht.

An diesem Sonntag war es wieder soweit. Insgesamt 44 Opti-Kinder aus den Vereinen YCM, SCRhe, LSV, SCOe und SVAOe begannen die Segelsaison 2015 mit dem gemeinsamen Kentertraining. In diesem Jahr haben wir das erstmals in der Schwimmhalle in der Elbgaustrasse mit den verantwortlichen Trainern und Trainerinnnen durchgeführt.

Alle Kinder hatten eine Riesen-Gaudi. So soll es auch sein, denn nur so wird ihnen die Angst vor dem Ernstfall genommen. Was unter Spaß geübt wird, ist nicht mehr so schlimm, wenn es wirklich passiert. Und wie verhält man sich, wenn man unter Boot und Segel geraten ist? Auch darauf gab es eine Antwort. Die Kinder mussten mit der Schwimmweste unter dem Segel und unter dem Opti durchtauchen.

Anschließend wurden 4 Gruppen eingeteilt. Damit hatte jede Gruppe einen Opti und eine Ecke vom Schwimmbad. Da kam dann richtig System in die Sache.

Der Abschluss war ein Paddelrennen mit ca. 16 Kindern in jedem Opti, die dann je 2 Bahnen paddeln müssen ohne zu kentern. Das übt das Gleichgewicht, aber das mit dem nicht Kentern klappt leider nicht immer.

In diesem Jahr hatten wir drei gute Regatta-Optis aus Glasfiber und einen Übungs-Opti aus dem Material PE (Polyethylen) am Start. Der PE-Opti hat insofern einen Vorteil, dass er nach dem Kentern kein Wasser im Boot hat. Beim Aufrichten läuft das Wasser komplett wieder aus dem Opti. Damit konnten die Kinder nicht wie üblich von achtern in den Opti steigen, sondern mussten über die Seite reinklettern. Auch das will gelernt sein.

Wir wünschen allen Kindern Mast und Schotbruch für die Segelsaison 2015!

 

© 2009 - 2018   SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum