album21.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de

Hartmut Pflughaupt 25.04.2015

 

Seit meinen Kutterzeiten in den sechziger Jahren führe ich Logbuch (na ja, manchmal etwas luschig) und freue mich, dass ich all diese Logbücher aufbewahrt habe.

Waren Sportboote früher von einer Pflicht zur Führung eines „Seetagebuches“ befreit, so gilt dies seit Jahren nicht mehr—für mich aber unerheblich, da ich ja schon immer ein Logbuch geführt habe. 

Traditionell habe ich aber immer die reinen Angaben über Auslaufen, Einlaufen, Wetter, Segelführung etc. um ein textlichen Bereich ergänzt. Da meine Handschrift aber (selbst für mich) nicht immer sehr leserlich ist, hatte ich mich entschieden, für diese Sommertour den Textteil mit Hilfe des Notebooks zu erledigen.

Meine Kinder haben mich dann animiert, doch im Internet einen Blog zu schreiben und mit Fotos zu ergänzen. Damit hatten sie und Freunde (habe den Blog nämlich mit einem Passwort geschützt—schließlich muss nicht jeder Hans und Franz mitlesen) die Möglichkeit, unsere Reise zu verfolgen und an unseren Erlebnissen teilzuhaben.

Im Laufe des Sommers entstand dann bei mir der Entschluss, aus dem Blog, unseren Fotos und dem reinen Logbuch ein Schiffstagebuch zu schreiben.
Schon vor einigen Jahren haben Elske und ich beschlossen, mit Eintritt ins Rentenalter die Dauer unserer Sommertouren auszudehnen. Elske hat ihren letzten Arbeitstag am 31.7. und davor 6 Wochen Urlaub. Und ich kann mir das als Selbstständiger ja eh selbst einteilen.
Nach einigen Reparaturen und Umbauten dauern die Arbeiten im Frühjahr dann doch länger als gedacht und wir sind praktisch erst zum Start der Sommertour segelklar (naja—im Kanal kann man halt immer noch basteln).

Unsere Planung sieht eine einwöchige Überführung von mir mit Freunden an die schwedische Ostküste vor. Ich kann Claus Torstrick, Christoph Otto (Otje) und Jochen Supper begeistern, mit mir „Ratokker“ nach Schweden zu segeln. Alles drei segeln ebenfalls ihrer Jugend—mit Otje habe ich gemeinsam Kutter gesegelt—und wir kennen uns seit Jahrzehnten.

Außerdem will unsere Tochter Siiri mit ihrem Freund Omid und den beiden Hunden wieder eine Woche mit uns segeln.

Ich starte mit meiner Überführungscrew am 14.6. mit Hochwasser morgens um 06:00 im Yachthafen in Wedel. Unser Ziel ist, Midsommar in Figeholm nördlich von Oskarshamn an der schwedischen Ostküste zu sein. Elske, Siiri und Omid wollen Sonnabend Abend mit der Fähre von Travemünde nach Trelleborg fahren und sind dann Mittags bei uns zum Crewwechsel sein.

Wer an dieser Stelle gerne mehr erfahren möchte, kann die einzelnen Teile unseres Schiffstagebuches hier lesen:

Ich wünsche allen Interessierten viel Spass beim Lesen und wünsche uns allen eine schöne Saison 2015. Wir wollen dieses Jahr wieder an die schwedische Ostküste zur Höga Kusten ca. 200sm nördlich von Stockholm.

 

© 2009 - 2018   SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum