album11.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



21.9.2022, Jonas Lyssewski 

Die über drei Tage gehende Schwedische Meisterschaft der J/24 ist für uns jedes Jahr ein „Muss”. Diesmal fand die Regatta vom 06.- 08.08.2022 in Falsterbo an der Südwestspitze von Schweden statt. Das Event ist jedes Jahr perfekt organisiert mit geselligem Grillen direkt nach dem Segeln am Freitag und bei der Dinner plus Party am Sonnabend, sodass wir immer wieder gerne kommen.
Die Anreise startete am Donnerstagabend mit der Fahrt nach Travemünde zur Fähre und ging am nächsten Morgen mit einer kurzen Fahrt von Trelleborg nach Falsterbo weiter. Nach ausgiebigem Frühstück checkten wir in die Unterkunft ein und kranten das Boot. Um 17:00 Uhr war der erste Start. Wir segelten drei Wettfahrten. Dies war nach der Kieler Woche das zweite Mal mit unserem neuen Steuermann Fritz. Als Ersatz für unseren Vordecker Thorsten konnten wir unseren alten Vorschiffsmann Henrik Preuß gewinnen. Nach dem Einsegeln war klar, dass es auch in dieser Crewkonstellation funktioniert und alles eingespielt war. Die ersten beiden Rennen beendeten wir auf den Plätzen 3 und 1. In der dritten Wettfahrt versemmelten wir den Start leider komplett. Den Plan, am Startschiff zu starten, setzten wir um, jedoch konnten wir die Startlinie erst 15 Sekunden nach dem Startsignal und damit hinter allen anderen Booten überqueren. Also: Raus aus dem Pulk, freien Wind suchen, die Dreher richtig mitnehmen und unseren Bootspeed den Rest machen lassen. Nach und nach holten wir Boot für Boot auf und kamen noch als viertes ins Ziel.
Im Hafen gab es bei „bring your own drink” ein leckeres Barbecue, und der Patzer im letzten Rennen war schnell vergessen.
Wir haben aus unseren Fehlern am Freitag gelernt, das Revier nun ausführlich analysiert und einen Plan aufgestellt: Links starten, ab auf die linke Seite, da dort ein stationärer Linksdreher zu beobachten gewesen war. Alles klappte vorzüglich und wir setzten uns mit drei ersten Plätzen an die Tabellenspitze!
Nach dem Dinner feierten wir den Tag bis in die Nacht am Clubheim, und später ging es feuchtfröhlich mit den deutschen Crews im Schwimmbad mit Sauna in der gemeinsamen Unterkunft weiter. Dass das Licht dort nicht funktionierte, störte uns nicht weiter. Wahrscheinlich sollten aber die Türen eigentlich wohl verschlossen gewesen sein…
Bei schwachem Wind ging es am Sonntagmorgen los in die Rennen, welche wir mit zwei zweiten Plätzen beendeten. Das reichte aber, um den Gesamtsieg zu erringen!

Wir gratulieren Manfred König zum zweiten und Per-Håkan zum dritten Platz, bedanken uns für ein großartiges Regatta-Ereignis und freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Die Crew an Bord war: Steuermann: Fritz Meyer, Trimm: Jannik Dühren, Taktik: Jonas Lyssewski, Mast: Moritz Böök, Vorschiff: Henrik Preuß

Alle Fotos © Jens Listrup

Die Redaktion gratuliert sehr herzlich zu diesem Ergebnis und zur ganzen Saison!

Termine aktuell

 03 Dez 2022
 10:00 - 17:00
 Yachtelektrik I
 06 Dez 2022
 18:00 - 21:00
 Altjuniorentreffen
 09 Dez 2022
 18:00 -
 Ehrung der Jubiliare
 13 Dez 2022
 19:00 - 21:00
 Yachtelektrik II
 18 Dez 2022
 12:00 - 15:00
 Tannenbaumregatta
 03 Jan 2023
 18:00 - 21:00
 Altjuniorentreffen

      für älteres siehe links
      bei Regatten und bei
      Download / Regatten

 

© SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum