album25.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



Das Schiff, auf dem die SVAOe ihre Ausbildungsfahrten anbietet, heißt "Tamam" und gehört unserem Mitglied Peter Zösch. Er ist auch Kapitän und Ausbilder an Bord. Beide zusammen, Schipper und Schiff, sind für diesen Zweck das Beste, das man sich vorstellen kann.

 Tamam's Skipper

Der Schipper: Segler seit 1961, Fahrten- und Regattasegler auf eigenen Booten, mit allen Wassern der Elbe, der Ostsee, der Nordsee, des Englischen Kanals und des Atlantiks gewaschen.

worauf er bei der Ausbildung Wert legt:

  • Ein- und Auslaufen, An- und Ablegemanöver
  • Manövrieren unter Segel und Maschine, Reaktionen des Bootes
  • Segelführung, Segeleinstellung, Reffen
  • kritisches Beobachten und Kontrollieren von Wind, Wellen, Strömung, Wetter, GPS, elektronische Seekarten, Lot und Logge
  • Eingehen auf Fragen der Mitsegler
  • Vorbereiten einer Fahrt

Das Schiff: formverleimter Holzbau mit GFK-Aufbau, S&S-Konstruktion, erbaut 1974 bei De Dood in Bremen, Länge 12,78 Meter, Breite 3,75 Meter, Segelfläche ca. 70 Quadratmeter, 6 Kojen. Nautisch und seemännisch vorschriftsmäßig ausgerüstet. Mitsegler bringen eigene Rettungswesten und Lifebelts mit.  

Tamam unter Spi

 Neuerdings übernimmt Gerrit Rampendahl in der Regel die Schiffsführung.

Weiterhin werden als Ausbildungsschiffe genutzt: "Luise" mit Schiffer Stephan Lunau und "Now" mit Schiffer Volker Six. Diese beiden Schiffe machen 1-2 mal jährlich Fahrten mit Anfängern in der Küstenfahrt auf der Elbe bis Helgoland.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2009 - 2018   SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum